Drohnenvermessungsflüge

 
 
Benötigen Sie hochaufgelöste Luftbilder oder präzise Oberflächenmodelle? Unsere Drohne eBee der Marke senseFly ist mit einer modernen Kamera und entsprechender Sensorik ausgerüstet und eignet sich hervorragend für Vermessungsflüge. Im Auftrag unserer Kunden befliegen wir Projekt- respektive Zielflächen oder Objekte jeglicher Art. Danach prozessieren wir die aufgenommenen Daten und nehmen je nach Wunsch verschiedene Auswertungen vor.

Die Orthophotos und Oberflächenmodelle können beispielsweise als Basis für Kartierungszwecke, Visualisierungen, Volumenberechnungen, Change Monitoring oder Oberflächenanalysen verwendet werden. Nach dem Befliegen des Projektgeländes beziehungsweise des interessierenden Objektes werden anhand der Aufnahmen topographische Karten, digitale Oberflächenmodelle sowie 3D-Visualisierungen angefertigt.

 
 

Mögliche Einsatzbereiche

Drohnenvermessungsflüge eignen sich u.a. für folgende Bereiche:

  • Kartierung von Projektgebietsflächen jeglicher Arbeit
  • Aushubarbeiten von Objekten jeder Grössenordnung
  • Erstellen von Orthophotos von Grundstücken oder ganzen Gemeinden
  • Kartierung von Landschaften, Flussläufen, Uferflächen, Waldgebieten, Agrarflächen etc.
  • Topographische Oberflächenanalysen
  • Berechnung von Volumen
  • Vermessung von schwer zugänglichen Objekten (z.B. Deponien, Steinbrüche, Gruben)
  • Bestandeskartierungen

 
 

Ablauf im Feld

Die Route des Drohnenfluges wird abhängig von angestrebter Auflösung und Grösse des Gebietes auf dem Computer vorprogrammiert. Die Drohne fliegt darauf das Interessensgebiet vollautomatisch ab. Ein Flugeinsatz dauert bis zu 50 Minuten. Für grössere Flächen können die Daten mehrerer Flüge präzise zusammengefügt werden. Dadurch können Gebiete von einer Fläche von mehreren Quadratkilometern problemlos in kurzer Zeit kartiert werden.

 
 

Auswertung der Daten

Die überlappenden Aufnahmen werden photogrammetrisch zu einem digitalen Oberflächenmodell (DSM) zusammengesetzt und durch unsere Ingenieure im Meterbereich georeferenziert. Wird eine Präzision auf Zentimeterskala gewünscht, können wir dies über eine Drittfirma, die Bodenkontrollpunkte ermittelt, anbieten. Zudem können digitale Geländemodelle, Höhenkurvenpläne, massstäbliche Luftbilder (Orthophotos), Volumenberechnungen und -vergleiche sowie allgemeine Planungsgrundlagen erstellt werden.

 
 

Vorteile dieser Methode

Die Methode ist preiswert, gut planbar und benötigt wenig Vorlaufzeit. Einsätze für verschieden grosse Gebiete sowie hochauflösende Luftbilder mit einer räumlichen Auflösung von bis zu 2 cm pro Pixel sind möglich. Unsere vollautomatische und vorprogrammierbare eBee kann bei Windgeschwindigkeiten bis zu rund 45 km/h eingesetzt werden und erreicht dank ihres aerodynamischen Profils eine Fluggeschwindigkeit von ca. 50 km/h.

 
 

Erfahrung

Nach mehreren Hundert erfolgreich durchgeführten Drohnenflügen im In- und Ausland sind wir mit der Handhabung und Konfiguration unserer Drohne in unterschiedlichem Gelände und bei variablen Wind- und Wetterverhältnissen bestens vertraut.

 
 

Kontakt und Preis

Gerne unterbreiten wir Ihnen eine Ihren Bedürfnissen entsprechende Offerte und/oder beraten Sie in einem persönlichen Gespräch.  Sie erreichen uns hier. Herr Markus Müller gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte.